Ungefähr die Hälfte des Kranken

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Unabhängiges Zittern wird erkannt, wenn grundlegende Kriterien erfüllt sind, wie z. B. zweiseitiges Zittern der oberen Extremitäten (Stillstand in Ruhe), Fehlen anderer Symptome des Nervensystems und isoliertes oder gleichzeitiges Zittern des Kopfes, ohne Anzeichen abnormaler Muskelspannung.

Zusätzliche Kriterien, die bei mehr als der Hälfte der Patienten beobachtet werden, bestätigen die Diagnose eines spontanen Tremors. Dazu gehören: die Dauer der Symptome über 3 Jahre, die Familiengeschichte der Krankheit und die Auflösung von alkoholbedingten Erkrankungen.

Die Differenzierung des intrinsischen Tremors sollte die Parkinson-Krankheit, den zerebellären Tremor, die Dystonie, psychogene, medikamentöse, toxische und metabolische Tremore berücksichtigen.

Behandlung von spontanem Tremor

Unabhängiges Schütteln erfordert oft keine therapeutische Behandlung. Bei schweren Störungen wird eine pharmakologische Behandlung angewendet. Wenn die Krankheit im täglichen Leben zusammenbricht, der Kopf oder die Stimme geschüttelt wird, kann Botulinumtoxin A verwendet werden.

Zu Beginn sollen Präparate der Betablockergruppe gegeben werden, z.B. Propranolol. Die Behandlung beginnt bei niedrigen Dosen und nimmt allmählich zu, bis eine zufriedenstellende Verbesserung erreicht ist oder nachteilige Wirkungen auftreten.

Wenn kontraindiziert, wird Primidon (oder Gabapentin, Topiramat oder Alprazolam) verwendet, um Beta-Blocker zu verabreichen, die bei Zittern der oberen Extremitäten wirksam und in der Regel gut verträglich ist. In diesem Fall sollte die Dosis auch schrittweise erhöht werden. Nebenwirkungen (Schwindel, Übelkeit, Unausgeglichenheit) treten normalerweise nur zu Beginn der Behandlung auf.

Einige Fälle von spontanem Zittern erfordern Operationsmethoden. Die Indikationen werden individuell betrachtet und betreffen hauptsächlich die Formen, die das tägliche Funktionieren des Patienten beeinträchtigen oder unmöglich machen. Die Behandlung beinhaltet Schäden an den Hoden in der Nähe des Hügels oder die Implantation eines Stimulationssystems.

Prognose im spontanen Zittern

Bei etwa der Hälfte der Patienten, die eine pharmakologische Behandlung benötigen, kann nach einer solchen Behandlung keine signifikante Verbesserung beobachtet werden. Anhaltende Symptome können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

Gute Prognose bezieht sich auf Fälle, die sich einer chirurgischen Behandlung eines spontanen Tremors unterziehen, nach einer chirurgischen Schädigung der Bergstrukturen, die Symptome verschwinden vollständig oder der Tremor ist signifikant reduziert. Das Wiederauftreten von Beschwerden nach einer solchen Behandlung ist außergewöhnlich, in der Regel ist die klinische Verbesserung dauerhaft.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 356 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*