Side Sklerose Side Sklerose

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die Seitensklerose ist durch gleichzeitige Symptome von peripheren und zentralen Lokomotivneuronenschäden gekennzeichnet. Die häufigsten Symptome sind eine progrediente Muskelatrophie und tiefe Reflexe, die während der klinischen Untersuchung des Patienten beobachtet werden, aber sehr selten sensorische Störungen und Funktionsstörungen der Sphinkterfunktion.

Laterale Atrophie beginnt meist mit Muskelschwund in den oberen Extremitäten. Sprech- und Schluckstörungen sind manchmal das erste Symptom einer Krankheit, während der Anstieg der Spannung in den unteren Extremitäten relativ selten ist und andere Symptome übertrifft. Zu Beginn kommt es in den kurzen Muskeln einer Hand zu Muskelverlust. Wenn die Krankheit fortbesteht, verstärken sich die Läsionen und Muskeln der anderen Extremität. Das Verschwinden der unteren Extremitäten ist meist verspätet und leicht verstärkt.

Bei der lateralen Atrophie der Sklerose tritt die sogenannte „Muskelatrophie“ zusammen mit dem Verschwinden der Muskeln auf. Bündeltremor (Patienten fühlen diesen Zustand wie „Ameisen unter die Haut gehen“). Im Krankheitsverlauf werden die Hirnkerne durch Sprechen, Schlucken, Kauen, Lächeln oder Schreien geschädigt. Bei manchen Patienten werden kleine sensorische Symptome wie Parästhesien und Schmerzen beobachtet. Bei einer kleinen Anzahl von Patienten ist es schwierig, mit dem Urinieren als Spätsymptom zu beginnen.

Bei fortgeschrittener lateraler Atrophie wird eine Schwächung der Atemmuskulatur (hauptsächlich Diaphragma und Interkostalmuskulatur) beobachtet, was zur Entwicklung einer respiratorischen Insuffizienz führen kann. Manchmal können Demenz und Symptome ähnlich denen der Parkinson-Krankheit gefunden werden.

Erkennung von Seitensklerose

Ein voll entwickeltes klinisches Bild der lateralen Atrophie ist nicht schwer zu diagnostizieren. Die Erkennung einer Krankheit kann zu Beginn der Krankheit schwierig sein. Es ist wichtig, sich an Krankheiten mit einem Krankheitsbild zu erinnern, das dem bei Lateralsklerose ähnlich ist. Ähnliche Symptome finden sich bei: Krebs, Gefäßschäden, Rückenmarksschädigung auf zervikaler Ebene, multipler Sklerose und multifokaler motorischer Neuropathie.

Um diagnostische Fehler zu vermeiden, wurden spezielle Kriterien für die Diagnose der lateralen Atrophie entwickelt. Am wichtigsten ist es, Symptome der peripheren und zentralen lokomotorischen neuronalen Schädigung in den folgenden 4 Bereichen zu zeigen: Hirnstamm, zervikales, thorakales und lumbosakrales Rückenmark. Die Diagnose basiert auf klinischen Daten, ohne morphologische Bestätigung von Veränderungen, die auf verschiedenen Höhen des Nervensystems auftreten.

Behandlung der lateralen Atrophie

Derzeit gibt es keine Medikamente, die den Krankheitsprozess der lateralen Atrophie stoppen könnten. Ein Riluzol wird verwendet, was das Leben um nur einige Monate verlängert. Zusätzlich ist eine symptomatische Behandlung eingeschlossen, um die Lebensqualität des Patienten zu verbessern. Dies beinhaltet Schwäche der Naht, erhöhte Muskelspannung und Müdigkeit. Oft ist es notwendig, antidepressive und stabilisierende Behandlung von emotionalen Störungen zu implementieren.

Darüber hinaus sollte bei mangelernährten Patienten die Einbeziehung der Fütterung durch die Magen-Darm-Chirurgie in Betracht gezogen werden, da Unterernährung die Prognose verschlechtert – sie beschleunigt die Muskelschwäche und -atrophie. Atemversagen kann eine gefährliche Komplikation sein, und es ist notwendig, Atemgeräte zu verwenden, die die Atmung unterstützen oder unterstützen.

Die Prognose der Seitensklerose ist schlecht. Der Verlauf der Krankheit ist immer progressiv. Der Tod tritt gewöhnlich im Mechanismus des Atemversagens oder der gefräßigen Lungenentzündung auf. Die durchschnittliche Überlebensdauer beträgt derzeit 3 Jahre. Es ist extrem selten für eine Person, eine Krankheit zu haben, die seit mehr als 10 Jahren seit dem Auftreten der ersten Symptome der Krankheit überlebt hat.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 348 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*