Peripheres Tuberkuloseöl tritt seltener auf

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Aufgrund der anatomischen Nähe von Urethra und Rektum zu den Vulva-Strukturen ist es besonders Infektionen und der Entwicklung von Entzündungen ausgesetzt. Die häufigsten Ursachen der Vulva-Entzündung bleiben jedoch Verletzungen in diesen Bereichen und schlechte Hygiene der intimen Stellen. Es kommt auch vor, dass vaginale Entzündung über die absteigende Straße in das Gebiet um die Vulva hinuntergeht. Unter diesen Bedingungen tritt oft Juckreiz auf, der zu sekundären Hautschäden führen kann.

Bakterien, Pilze, Viren oder Parasiten verursachen die Entzündung (z. B. „Bakterien“, „Pilze“, „Viren“, „Parasiten“). Läuse, Hafer). Die häufigsten Infektionen sind: Entzündung der großen Vorhofdrüse, periapikalen Abszess, Herpes, Condylom und Vulva vulgaris. Die Behandlung bei bestimmten Krankheiten unterscheidet sich nicht von dermatologischen Normen, und der Intimpflege dieser Bereiche kommt eine besondere Rolle zu.

Akute Entzündung der größeren Vorhofdrüse

Akute Entzündung der Vorhofdrüse, die zur Entwicklung von Abszessen führt, gilt als eine typische Erkrankung der Vulva. Eine Zyste wird gebildet, indem die Flussmündung für Drüsensekretion verstopft wird. Es ist sekundär zu der Infektion seines Inhalts mit der Entwicklung von Abszessen, manchmal von beträchtlicher Größe.

Die häufigsten Ursachen der Krankheit sind die Bakterien Escherichia coli, Proteus mirabilis, Bacteroides und Neisseria gonorrhoeae. Ein charakteristisches Symptom der Entzündung der Vorhofdrüse ist der akute Schmerz der Vulva Lippe, der sich beim Gehen verstärkt und das Sitzen erschwert. Die Symptome entwickeln sich schnell und nach einigen Tagen kann das Öl wachsen und spontan platzen. Die grundlegende Behandlungsmethode ist die Inzision und Drainage der Abszesshöhle.

Der häufigste Fehler, der während des Verfahrens gemacht wird, besteht darin, eine begrenzte Inzision zu erzeugen, die nicht die Möglichkeit bietet, den gesamten Inhalt der Drüse zu entleeren. Nach dem spontanen Bersten des Öls ist es ratsam, das entstandene Loch zu vergrößern und einen Filter in seinen Hohlraum zu setzen.

Die Anwendung von Antibiotika bei Frauen mit akuter Entzündung der Vorhofdrüse wird nicht von allen empfohlen. Obwohl zu Beginn der Erkrankung eine Antibiotikatherapie den Verlauf des Prozesses verlangsamen oder stoppen kann, führt sie in den meisten Fällen nur zu einer Behandlung und verzögert das angemessene therapeutische Management. Nur schwangere Frauen erhalten wegen des hohen Infektionsrisikos Antibiotika – Penicillin – für 7-10 Tage.

Periparticular Drüse Öl

Perinataldrüsenabszess ist weniger verbreitet. Die Symptome ähneln denen, die im Verlauf der akuten Entzündung der größeren Vorhofdrüse beobachtet wurden. Die Behandlung ist auch ähnlich, der Abszess wird geschnitten und dann drainiert, und in besonderen Fällen werden Antibiotika verwendet.
Mariusz Kłos

– Geburtshilfe und Gynäkologie „, ed. Wissenschaften. Grzegorz H. Bręborowicz, hrsg.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 348 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*