Entzündung des zentralen Nervensystems der Tuberkulose

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die Diagnose einer Tuberkulose-Infektion des zentralen Nervensystems basiert auf Anamnese, Symptomen, Labortests, Bildgebung und einer positiven bakteriologischen Untersuchung des Liquors, die die Diagnose zweifelsfrei bestätigt.

Labortests werden verwendet, um Blut zu analysieren (Anämie, hohe Gehalte an weißen Blutkörperchen – oft Lymphozyten -, erhöhte C-reaktive Proteinspiegel und beschleunigter Rückgang der roten Blutkörperchen, manchmal hohe Mengen an Glukose und Kalzium). In der cerebrospinalen Flüssigkeit werden hohe Konzentrationen an mononukleären Zellen, insbesondere Lymphozyten, leicht erhöhte Proteinspiegel, verminderte Glucosespiegel und sehr hohe Mengen an Milchsäure beobachtet.

Die Diagnose der Tuberkulose im Zentralnervensystem wird nicht durch die oft negative Tuberkulinreaktion unterstützt, die fälschlicherweise den Ausschluss des Tuberkuloseprozesses andeutet. Die Computertomographie oder Magnetresonanz des Kopfes ist aus den bildgebenden Untersuchungen durchzuführen. Darüber hinaus kann eine einfache Röntgenaufnahme des Brustkorbs, die Veränderungen zeigt, die der Tuberkulose der Atemwege entsprechen, bei der Diagnose hilfreich sein.

Behandlung der tuberkulösen Entzündung des zentralen Nervensystems

Die Behandlung der Tuberkulose der Entzündung des zentralen Nervensystems erfordert eine antiprimäre Behandlung, die sich leicht von der bei anderen Formen der Tuberkulose verwendeten Behandlung unterscheidet. Die Behandlung von Begleiterkrankungen und das Verbot, Alkohol und Rauchen zu trinken, sollte nicht vergessen werden.

First-Line-Medikamente gehören Isoniazid, Rifampicin, Pyrazinamid, Ethambutol und Streptomycin. Bei der Behandlung von Tuberkulose ist es wichtig, daran zu denken, regelmäßig die Resistenz von Mikrobenstämmen gegenüber verabreichten Medikamenten zu überprüfen und Kontrolluntersuchungen der Organe durchzuführen, die nachteiligen Wirkungen der in der Therapie verwendeten Arzneimittel ausgesetzt sind. Es ist wichtig, dass der Patient systematisch Medikamente einnimmt. Die Behandlung von Tuberkulose besteht aus zwei Phasen: eine anfängliche und eine unterstützende Phase.

Prognose der Tuberkulose bei Entzündung des zentralen Nervensystems

Die Sterblichkeitsrate von Tuberkulose bei Entzündung des zentralen Nervensystems ist höher als bei anderen Formen der Tuberkulose. Die Prognose hängt von der Koexistenz von Krankheiten ab, die die Immunität des Patienten verringern, und vom Zeitpunkt des Beginns der Behandlung.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 348 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*