Entzündliche Glomerulonephritis

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die Glomerulopathie, auch glomerulopharynge membranöse Nephropathie genannt, gehört zur Gruppe der Glomerulopathien. Die Erkrankung beruht auf morphologischen Veränderungen in der Basalmembran der Glomeruli, die durch immunologische Komplexe geschädigt sind (solcher Komplex ist ein kombiniertes Molekül aus Antigen und Antikörper), der sich durch erhöhte Proteinkonzentration im Urin manifestiert.

Diphtherie Glomerulonephritis ist die häufigste Ursache für nephrotisches Syndrom bei Erwachsenen, vorwiegend Männer. Die Krankheit ist bei Kindern selten – die Hauptursache ist eine Hepatitis-B-Infektion, die zur Deregulierung der Immunantwort führt. Die Ursache der Krankheit bei Erwachsenen bleibt unbekannt.

Symptome und Diagnose von Glomerulonephritis

Der häufigste Beginn der Glomerulonephritis ist das nephrotische Syndrom mit roten Blutkörperchen im Urin. Manchmal kann die Proteinurie klein sein und nach mehreren Jahren der Krankheit allmählich zunehmen. Arterielle Hypertonie ist ein Zeichen für eine eingeschränkte Nierenfunktion.

Einige Diagnosen können auf einer morphologischen Untersuchung eines bei einer Biopsie entnommenen Nierenfragments beruhen, da klinische und laboratorische Symptome für die Erkrankung nicht charakteristisch sind. Die Differenzierung sollte den Krebsprozess (hauptsächlich Lungen-, Dickdarm- und Melanomkrebs) sowie Hepatitis-B-Infektionen und systemischen Lupus erythematodes berücksichtigen, da bei diesen Erkrankungen auch ähnliche Veränderungen im Nierengewebe vorliegen.

Behandlung und Prognose von Glomerulonephritis

Bei Patienten mit geringer Proteinurie werden Enzyminhibitoren der Konversion eingesetzt. Das Ziel der Behandlung ist auch, modifizierbare Faktoren zu entfernen, die das Fortschreiten der Krankheit beschleunigen.

Faktoren, die die Prognose der Glomerulonephritis verschlechtern, sind männliches Geschlecht, höheres Alter, Bluthochdruck, erhöhte Proteinurie, die über sechs Monate anhält, hohe Serumkreatininspiegel und signifikante Veränderungen im mikroskopischen Bild des Nierengewebes.

Bei Patienten mit diesen Faktoren ist häufig eine immunsuppressive Behandlung mit Kortikosteroiden (in der Regel Methylprednisolon) und Zytostatika (Chloramphtamid, Cyclophosphamid) eingeschlossen. Die Prognose hängt von der Anwesenheit dieser Faktoren ab, die Krankheit tritt normalerweise mit spontaner Remission und Rückfall auf. Einige Patienten entwickeln ein Nierenversagen im Endstadium.
Mariusz Kłos

– Innere Krankheiten „, Andrzej Szczeklik, Hrsg. Practical Medicine, Kraków.
– Interna „, Włodzimierz Januszewicz, Franciszek Kokot, Hrsg. PZWL Medical Publishing House, Warschau.
– Pediatrie „, ed. Wissenschaften. Krystyna Kubicka, Wanda Kawalec, ed. PZWL Medical Verlag, Warschau.

Autosomal dominante renale Multiplezopenie
Autosomal rezessive Nieren-Multiplen-Zelltonie
Diphtherie Glomerulonephritis
Diphtherie Glomerulonephritis
Fabrikkrankheit
Krankheit von Ablagerungen von monoklonalen Immunglobulinen
Cystinurie
Kollektives Nierenkochen
Nierenbecken Dystopie
Glomerulopathie Psoridexteinowa
Nierenglukose
Tuberkulose in den Harnwegen
Mycosis der Harnwege
Schnell fortschreitende Glomerulonephritis
Harnröhren-Stein
Prostatastein
Rheumatischer Stein
Blasensteine
Mesangious Glomerulonephritis
Nephropathie von dünnen Basalmembranen
Diabetische Nephropathie
Lupus-Nephropathie
Barrier Nephropathie
Horseshoe Wange
Gerader Nierenharnstoff
Nierensäuresäuren
Anämie bei chronischem Nierenversagen
Harninkontinenz bei Frauen
Blase und Harnleiter Drainage
Fokale segmentale Glomerulonephritis
Renale Osteodystrophie
Akutes Nierenversagen
Interstitielle Nierenerkrankung der schweren Spule
Akute Glomerulonephritis
Akute Pyelonephritis
Harnwegs-Sepsis
Chronisches Nierenversagen
Chronic Coil interstitielle Nierenerkrankung
Chronische Pyelonephritis
Nierenabszess und peri-renale Abszesse
Rohöl
Nierenstärken
Submikroskopische Glomerulonephritis
Verletzungen der Harnröhre
Harnleiterverletzungen
Nierenschäden
Verletzungen der Blase
Ureterozele
Angeborene Defekte der Harnwege
Angeborener Hydrocephalus
Angeborene nephrotische Syndrome
Sekundäre Glomerulonephritis
Sekundäre Membran – Spatulente Glomerulonephritis
Sekundäre schnell fortschreitende Glomerulonephritis
Sekundäre mesangöse Glomerulonephritis
Sekundäre fokale segmentale Glomerulonephritis
Sekundäre submikroskopische Glomerulonephritis
Infektionen der Harnwege
Infektionen der Harnwege während der Schwangerschaft
Entzündung der Harnröhre
Entzündung der Harnblase
Hintere Spulenklappe
Verdopplung der oberen Harnwege
Alport-Team
Bartters Team
Die Fanconi-Gruppe
Gitelmans Team
Hämolytisch-urämisches Syndrom
Nephrotisches Syndrom
Gelbkörnige Pyelonephritis
Mädchenstenose des äußeren Harnröhrenausgangs
Multiple Nierendegeneration

Anja Ulf
Über Anja Ulf 348 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*