Allergie gegen Insekten

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Es gibt verschiedene Arten von Reaktionen von Insektenstichen. Unter normalen Bedingungen entwickelt sich nur eine nicht-allergische lokale Reaktion, die durch Erythem, Schmerzen und manchmal Pruritus und leichte Schwellung an der Bissstelle gekennzeichnet ist. Die Läsionen ziehen sich nach einigen Stunden zurück (die Reaktion kann noch nach einigen Tagen auftreten), und diese nicht-allergischen Reaktionen haben praktisch keine klinische Bedeutung.

Eine hohe lokale Reaktion ist definiert als ein Zustand mit einem Ödem von mehr als 10 Zentimetern Durchmesser, das länger als einen Tag anhält, mit begleitenden Symptomen, insbesondere Zittern, Fieber und Kopfschmerzen. Darüber hinaus kann der Stich sekundär zur anaphylaktischen oder toxischen Reaktion des Körpers sein (vor allem nach dem Stich von mehreren Dutzend Insekten in kurzen Intervallen, Zusammenbruch der Skelettmuskulatur, Schädigung des Herzmuskels, der Leber, der Nieren oder der Entwicklung einer endovaskulären multiplen Koagulation) ) kann auftreten).

Eine ungewöhnliche Reaktion kann in Form von Polyneuropathiesyndromen, Hyperplasie oder Vaskulitis auftreten, aber dies ist äußerst selten. Die ersten Symptome anaphylaktischer Reaktionen entwickeln sich meist wenige Minuten nach dem Biss, verschwinden aber nach einigen Stunden vollständig. Klinischer Verlauf wird selten mit zwei Phasen der Exazerbation der Krankheitssymptome, geteilt durch asymptomatisches Stadium, beobachtet.

Darüber hinaus sind Hauttests und serumspezifische Klasse-E-Antikörper gegen die chemischen Substanzen des Insektengiftes, die den Patienten beißen, mit positiven Ergebnissen durchzuführen.

Behandlung von Insektenallergie

Die Behandlung von Allergie gegen Insekten erfordert eine schnelle und wirksame Behandlung unmittelbar nach dem Biss. Wenn ein Insekt (Biene) einen Stich hinterlassen hat, muss es sofort entfernt werden. Nichtallergische, häufige lokale Reaktionen auf Insektengift erfordern keine therapeutische Behandlung und sind nicht mit einer Gefährdung der Gesundheit oder des Lebens des Patienten verbunden.

Bei schweren lokalen Läsionen empfiehlt es sich, kalte Wickel zu verwenden, die Schmerzen und Schwellungen der Bissstelle oder lokal verabreichte Glykoside reduzieren (zusätzlich zur Linderung von Schmerzen, auch Juckreiz der Haut reduzieren). Antihistaminika können oral verwendet werden, und Steroide werden nur bei ausgedehnten und schweren lokalen Läsionen oral verabreicht (z. B. im Fall eines hyperbaren Medikaments, im Fall eines hyperbaren Medikaments oder im Fall eines hyperbaren Medikaments). . Prednison).

Sobald die Symptome, die direkt mit Insektenstichen in Verbindung stehen, eingedämmt sind, sollte der Patient über das Risiko weiterer Bisse informiert werden, zukünftige Stiche sollten verhindert werden (durch Entfernen von Nestern, nicht um Nesselsucht, nicht essen im Freien und unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen) und eine erste Hilfe-Set sollte zur Verfügung gestellt werden (m). unter anderem mit Adrenalin-Fertigspritze, Antihistaminika und Glycoiden) bei Insektenstichen.

Patienten Desensibilisierung wurde mit Methoden verwendet, die allergische Reaktionen reduzieren. Nur so kann die Ursache der Reaktion effektiv behandelt werden, nicht ihre Symptome. Die Sensibilisierung schützt den Patienten vor anaphylaktischen Reaktionen bei wiederholten Bisse.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 356 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*