Addison-Krankheit sollte umfassend behandelt werden

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die dominanten Symptome der Addison-Krankheit sind: dauerhafte Schwäche mit einer Tendenz zu periodischer Schwäche, leichte Müdigkeit, schlechte Toleranz von körperlicher Anstrengung und stressigen Situationen, Abnehmen, Appetitlosigkeit, Übelkeit.

Darüber hinaus berichten Patienten über die Bereitschaft, salzige Nahrungsmittel, lose Eingeweide und Muskel-Skelett-Schmerzen zu essen. Ein charakteristisches Merkmal ist das Auftreten oder der Schweregrad von Symptomen, die bereits bei Infektionen, nach schweren Verletzungen oder stressigen Momenten vorliegen.

Während der klinischen Untersuchung des Patienten wird das Vorhandensein von Hautverfärbungen beobachtet, besonders in den Bereichen, die dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, dunkle Haut ist vorhanden, Verfärbungen sind an Ellenbogen sichtbar, in Biegelinien an Händen und Rücken, in Narben, um Brustwarzen.

In einigen Fällen können sogar braune Flecken auf den Schleimhäuten der Mundhöhle gesehen werden. Die Ursache der beobachteten Anomalien ist das Vorhandensein von überschüssigem Hormon ACTH und Melanotropin, die in größeren Mengen als Reaktion auf hormonelle Defizite der Nebenniere ausgeschieden werden. Darüber hinaus zeigen Patienten eine Blutdrucksenkung.

Anerkennung der Addison-Krankheit

Wenn der Patient nach bahnbrechenden, niedrigen Natrium- und hohen Serumkaliumwerten einen erniedrigten Blutdruck hat, wird Hypotonie der Nebenniere vermutet. Dann müssen Cortisol im Serum und einige hormonale Metaboliten im täglichen Urin bestimmt werden.

Die primäre Nebenniereninsuffizienz (Morbus Addison) wird diagnostiziert, wenn der Wert dieser Substanzen abnimmt, aber wenn der ACTH-Wert am Morgen erhöht ist (im Falle einer Abnahme dieses Parameters wird eine sekundäre Insuffizienz der Nebennierenrinde diagnostiziert, die mit Anomalien in Zusammenhang steht) höhere Zentren – die Hypophyse oder der Hypothalamus).

Andere Hilfstests, die bei dem diagnostischen Verfahren verwendet werden, können Stimulationstests, die Bestimmung von Aldosteron, Androstendion oder DHEA-S-Hormonen im Blutserum umfassen.

Darüber hinaus wird eine erhöhte Plasma-Renin-Aktivität beobachtet, und manchmal sind die Konzentrationen von TSH und Prolaktin verringert. Immunologische Tests können das Vorhandensein von spezifischen Antikörpern, die gegen Nebennierenrindenstrukturen gerichtet sind, zeigen.

Röntgenaufnahmen, Computertomographie oder Abdominalsonographie zeigen postinflammatorische Verkalkungen oder atrophische Läsionen.

Behandlung der Addison-Krankheit

Addison-Krankheit sollte umfassend behandelt werden, und das primäre Ziel ist es, die fehlenden Nebennierenhormone zu ersetzen. Dies erfordert die Verabreichung von Glucocorticosteroiden, die den täglichen Cortisolsekretionsrhythmus reproduzieren (eine Erhöhung der Dosis ist in stressigen Situationen nach Verletzungen, während der perioperativen Zeit notwendig). Hydrocortison wurde aus Glucocorticosteroiden verwendet.

Darüber hinaus ist es notwendig, fehlende Mineralokortikosteroide zu ergänzen (Fludrocortison wird am Morgen verabreicht, bei älteren Patienten wird dieser pharmakologische Wirkstoff oft aufgrund von Bluthochdruck abgesetzt) und Androgene (Dehydroepiandrosteron wird morgens nach dem Frühstück eingenommen).

Prognose der Addison-Krankheit

Die Prognose der Addison-Krankheit hängt in erster Linie davon ab, ob die Krankheit diagnostiziert und eine angemessene Behandlung durchgeführt wurde. Die richtige Therapie (Substitution von Nebennierenhormonen – insbesondere Glukokortikosteroide) ist mit einer sehr guten Prognose verbunden – die primäre Nebennierenrindeninsuffizienz hat in solchen Fällen keinen Einfluss auf die Lebenserwartung. Zweifellos führt Addisons unbehandelte Krankheit unweigerlich zum Tod.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 353 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*